Schwaigernautik.com Yacht Handel Segelschule

 

 

Unterkunft im Hotel Karlingerhof

Lage:
Ebenfalls am Nordende des Achensees gelegen. Die Segelschule ist bequem in 15 Minuten über die Uferpromenade zu Fuß zu erreichen.

Tennisplätze liegen im Zentrum des Ortes und sind zu Fuß in 20 Minuten zu ereichen. Der Badestrand mit Beachvolleyballplatz ist nur wenige Meter entfernt.

Ausstattung:
Sehr gepflegtes Haus mit schönen Mehrbettzimmern, alle Zimmer mit Dusche und WC, Aufenthaltsraum, Garten, Kletterwände, große Halle für Spiele, Tischtennis, Beachvolleyball.

 

 

 Achensee - der Ort

Zuerst entdeckten Österreichs Kaiser den Achensee als Sommerfrische. Dann kamen Gäste aus aller Welt. Damals wie heute ist das Ferienparadies rund um den smaragdgrünen See ein außergewöhnliches Stück Tirol.

Ferien am Achensee:
das heißt Wandern, Baden, Achensee-Schiffahrt,  Dampf-Zahnradbahn, Segeln, Radfahren, Mountain-Biking, Reiten, Pferdekutschenfahrten, Tennis, Golf, Minigolf, Sommerrodelbahn, Steinölkuren,  Skifahren, Skilanglauf, Rodeln, Eissport, Winterwandern...

Achenkirch  liegt am Nordufer des Achensees auf 930 m Seehöhe.

TIPP:
In den 19 Räumen des Sixenhofes, einem typischen Tiroler Einhof, wird Ihnen der Einblick in die frühere Lebensart und die Arbeitswelt unserer Vorfahren gewährt. Bäuerliche und handwerkliche Geräte, eine Hufschmiede, eine Schusterei , eine Weberei, Exponate aus Jagd und Fischerei, sowie dem Feuerwehrwesen und der Holzwirtschaft dokumentieren eindrucksvoll das Leben der Ahnen in unserer Region. Unübersehbar, auf einem Hügel gegenüber der Pfarrkirche von Achenkirch, steht das Annakircherl, ein weiteres Wahrzeichen.    

Die Annakirche wurde 1670 von Christoph Unterberger erbaut und 1732 vom Fürstbischof von Brixen zu Ehren der Himmelfahrt Marions, der Mutter Anna und des hl. Märtyrers Christophorus konsekriert. Nicht zu übersehen ist das Altarbild aus der Mitte des 18. Jahrhunderts und die in bäuerlichem Stil geschnitzten 12 Apostel-Figuren. Nehmen Sie sich während Ihres Rundganges Zeit, der kleinen Kappelle einen Besuch abzustatten.

Eine Besonderheit hat Achenkirch zusätzlich zu bieten:
Österreichs größtes private Lipizzanergestüt befindet sich in diesem Ort am Achensee. So haben mehr als zwei Dutzend der edlen Pferde in der Nähe des größten Tiroler Sees ihr Zuhause. Ein besonderer Genuß für unsere Feriengäste ist ein Reitkurs oder ein Ausritt auf den weißen Paradepferden.